Zentrale Bereiche: ZEDI – Zentrale Einrichtung Digitale Lehre

Fachbereiche:

Sozial- und Bildungswissenschaften, STADT I BAU I KULTUR, Bauingenieurwesen, Design,

Informationswissenschaften

 

 

Die Fachhochschule Potsdam (FHP) ist eine innovative, zukunftsorientierte und praxisnahe Hochschule. Sie hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1991 zu einer festen Säule in der Wissenschaftslandschaft der Region entwickelt. Derzeit ist es den Studierenden möglich in 32 Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen mit beruflich nachhaltigen Perspektiven zu studieren. Mit 100 Professor*innen betreuen wir zurzeit rund 3.800 Studierende. Die Professor*innen werden dabei von etwa 250 weiteren Mitarbeiter*innen unterstützt. Die FH gewährleistet überschaubare Strukturen, kleine Seminargruppen, Interdisziplinarität und eine enge Partnerschaft zwischen Lehrenden und Studierenden.

An der FHP wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Zentralen Einrichtung Digitale Lehre (ZEDI) eine

 

Team-Assistenz (w/m/d)

Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TV-L

Kennziffer 05/2021

 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden (50%) gesucht. Die Position ist befristet bis zum 31.12.2021.

Die Zentrale Einrichtung Digitale Lehre (ZEDI) fördert die digitale Lehre an der FHP und unterstützt die Lehrenden bei der Konzeption und Durchführung digitaler Lehrangebote. Darüber hinaus berät die ZEDI die zuständigen Einheiten und Entscheidungsgremien der FHP in Fragen der strategischen Weiterentwicklung der digitalen Lehre an der FHP.

 Ihr Aufgabengebiet:

 

  • Administrative Aufgaben
  • Unterstützung bei Verwaltungsaufgaben des ZEDI (Beschaffungs-, Rechnungs- und Vertragsabwicklung, vorbereitende Buchhaltung)
  • Abwicklung von Personalverwaltungsaufgaben
  • Unterstützung bei der organisatorischen Betreuung von Veranstaltungen und Weiterbildungen
  • Verwaltung der Medientechnik der ZEDI
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Protokolle führen, Prozessdokumentation und Archivierung

 Unser Anforderungsprofil:

 

  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine andere für die Erledigung geeigneten Fachrichtung ist grundsätzlich von Vorteil sowie einschlägige Berufserfahrung
  • fundierte Verwaltungskenntnisse (Buchhaltung/Personalwesen), Kenntnisse von Hochschulstrukturen und Erfahrungen in der Hochschulverwaltung sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement
  • sorgfältiges, selbständiges Arbeiten, sicherer Umgang mit gängigen Office-Tools
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Serviceorientiertheit und hohes Maß an Organisationsvermögen

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine familienfreundliche Hochschule, mit Angeboten für eine tragfähige Balance von Arbeiten, Lehren, Forschen, Studieren und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle mit großem eigenverantwortlichen Gestaltungsspielraum
  • Angebote im Rahmen Gesundheitsmanagement
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung

 

Für nähere Informationen und Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Leitung der ZEDI Frau Julia Lee per Email an julia.lee@fh-potsdam.de gern zur Verfügung.

Informationen zur Fachhochschule Potsdam finden Sie unter www.fh-potsdam.de.

Die Fachhochschule versteht sich als familienfreundliche Hochschule.

Die FH Potsdam setzt sich für Perspektivenvielfalt und Chancengerechtigkeit ein und strebt in allen Bereichen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Um den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen, fordern wir qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Behinderung bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben hin.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Arbeitsnachweise) und unter Angabe der Kennziffer 05/2021 bis zum 22.01.2021 ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an bewerbung@fh-potsdam.de richten.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind, oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

 

Zentrale Bereiche: ZEDI – Zentrale Einrichtung Digitale Lehre

Fachbereiche:

Sozial- und Bildungswissenschaften, STADT I BAU I KULTUR, Bauingenieurwesen, Design,

Informationswissenschaften

 

 

Die Fachhochschule Potsdam (FHP) ist eine innovative, zukunftsorientierte und praxisnahe Hochschule. Sie hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1991 zu einer festen Säule in der Wissenschaftslandschaft der Region entwickelt. Derzeit ist es den Studierenden möglich in 32 Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen mit beruflich nachhaltigen Perspektiven zu studieren. Mit 100 Professor*innen betreuen wir zurzeit rund 3.800 Studierende. Die Professor*innen werden dabei von etwa 250 weiteren Mitarbeiter*innen unterstützt. Die FH gewährleistet überschaubare Strukturen, kleine Seminargruppen, Interdisziplinarität und eine enge Partnerschaft zwischen Lehrenden und Studierenden.

An der FHP wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Zentralen Einrichtung Digitale Lehre (ZEDI) eine

 

Team-Assistenz (w/m/d)

Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TV-L

Kennziffer 05/2021

 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden (50%) gesucht. Die Position ist befristet bis zum 31.12.2021.

Die Zentrale Einrichtung Digitale Lehre (ZEDI) fördert die digitale Lehre an der FHP und unterstützt die Lehrenden bei der Konzeption und Durchführung digitaler Lehrangebote. Darüber hinaus berät die ZEDI die zuständigen Einheiten und Entscheidungsgremien der FHP in Fragen der strategischen Weiterentwicklung der digitalen Lehre an der FHP.

 Ihr Aufgabengebiet:

 

  • Administrative Aufgaben
  • Unterstützung bei Verwaltungsaufgaben des ZEDI (Beschaffungs-, Rechnungs- und Vertragsabwicklung, vorbereitende Buchhaltung)
  • Abwicklung von Personalverwaltungsaufgaben
  • Unterstützung bei der organisatorischen Betreuung von Veranstaltungen und Weiterbildungen
  • Verwaltung der Medientechnik der ZEDI
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Protokolle führen, Prozessdokumentation und Archivierung

 Unser Anforderungsprofil:

 

  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine andere für die Erledigung geeigneten Fachrichtung ist grundsätzlich von Vorteil sowie einschlägige Berufserfahrung
  • fundierte Verwaltungskenntnisse (Buchhaltung/Personalwesen), Kenntnisse von Hochschulstrukturen und Erfahrungen in der Hochschulverwaltung sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement
  • sorgfältiges, selbständiges Arbeiten, sicherer Umgang mit gängigen Office-Tools
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Serviceorientiertheit und hohes Maß an Organisationsvermögen

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine familienfreundliche Hochschule, mit Angeboten für eine tragfähige Balance von Arbeiten, Lehren, Forschen, Studieren und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle mit großem eigenverantwortlichen Gestaltungsspielraum
  • Angebote im Rahmen Gesundheitsmanagement
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung

 

Für nähere Informationen und Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Leitung der ZEDI Frau Julia Lee per Email an julia.lee@fh-potsdam.de gern zur Verfügung.

Informationen zur Fachhochschule Potsdam finden Sie unter www.fh-potsdam.de.

Die Fachhochschule versteht sich als familienfreundliche Hochschule.

Die FH Potsdam setzt sich für Perspektivenvielfalt und Chancengerechtigkeit ein und strebt in allen Bereichen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Um den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen, fordern wir qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Behinderung bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben hin.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Arbeitsnachweise) und unter Angabe der Kennziffer 05/2021 bis zum 22.01.2021 ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an bewerbung@fh-potsdam.de richten.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind, oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.